Sheila totgebissen

von Marcus Hoffmann (Kommentare: 1)

F-Wurf
Fascinating Sheila

Unser kleinster Sheltie - Sheila - wurde Opfer eines Barsois (großer russischer Windhund). Details siehe Artikel in der Main Post: "Windhund beißt kleinen Sheltie tot".

Wir trauern mit der Familie und fühlen mit den Kindern, die das grausame Schauspiel hilflos mit ansehen mussten.

Sheila war unsere Kleinste und schon als Welpe ein richtiges Schmusekätzchen, aber doch immer selbstbewusst. Deshalb war unser Welpen-Spitzname für sie : "Schilli-Hasi".

Leb wohl, Kleine, du hast diese Welt für viele ein bisschen heller gemacht.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Nicole Steinbichler |

Mir fehlen die Worte. Es wird kaum nachvollziehbar sein, was für einen Schmerz dieser Vorfall bei Sheilas Familie und alle die das kleine, entzückenden Sheltie-Mädchen gekannt haben, verursacht. Ich wünsche - insbesonderen den Kindern - dass die Narben im Herzen und auf der Seele schnell verheilen. Solche Vorfälle machen unfassbar traurig und man überlegt immer wieder, wie man solche Momente verhindern kann... egal, ob als kleiner oder großer Mensch...

Herzlichst und mitfühlend,
Nicole